Fassadenklettern - Gewerbeklettern - Industriekletterer

So, wir haben es geschafft!

Nach vielen Aufs und Abs, nach Optimismus und Frustration ist es nun vollbracht.

DIE WAND STEHT!

Bau 1

Bau 2
Foto: Torsten Ihlemann

Ich weiß gar nicht genau, wann die Planungen dafür begonnen haben. Man sagt so vor 3 Jahren?! Sei’s drum, als ich das Projekt Ende 2006 übernahm, sah alles nach einer schnellen Umsetzung aus. Es zeigte sich aber schnell, dass es doch ein wenig komplizierter war, als von allen gedacht.

Nachdem sich Claas Schulitz zum Projekt dazugesellte, kam der entscheidende Impuls. Und siehe, im August 2007 ging es dann tatsächlich los! Robert Rurkowski und seine Mannen räumten das Gelände frei und arbeiteten sich per Hand durch Schutt und Geröll.

Anschließend sorgten sie dafür, dass über 30 m2 ( 60 t ) Beton in die Gruben gefüllt wurden.

Nun konnte auch die Firma Kuhnt die Plattform einmessen und mit der Fertigung beginnen. Am 10. 10. 2007wurde sie dann geliefert und aufgebaut. Jetzt nahm die ganze Sache langsam Formen an.

Die Grundlage war geschaffen! Dann hieß es wieder einmal warten..................................

Die Prüfstatik ließ auf sich warten! Ohne genehmigte Statik konnte Walltopia nicht mit der Produktion beginnen! Die braucht aber auch einen Monat, aber was sind schon ein paar Monate mehr oder weniger.

Dann am 22. 11. 2008 kamen die Leute von Walltopia und nach einigen Wirrungen am gleichen Tage auch der LKW mit den Wandteilen. Es ging dann auch zügig voran mit der Stahlkonstruktion und nach gut einer Woche war auch die erste Platte gesetzt!

Bei Nacht Mit Kletterern
Foto: Torsten Ihlemann

Nun konnte ja nicht mehr viel schief gehen.....aber leider verabschiedete sich der leitenden Ingenieur vorzeitig Richtung Bulgarien und den verbliebenen Monteuren schien es hier bei uns gut zu gefallen ;-) Details will ich euch hier ersparen! Die Fertigstellung zögerte sich also hinaus. Aber nach einigen Interventionen verließ uns auch der Rest des Aufbautrupps Richtung Bulgarien!

Zwischenzeitlich waren auch die bestellten Griffe zahlreich eingetroffen und so konnten die Schrauber ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In der Folge sind schon einige schöne leichte und schwerere Route entstanden, die auch schon zum Teil zahlreiche Wiederholer gefunden haben. Weitere werden noch folgen bis dieses Heft erscheint.

Ich will aber auch nicht verschweigen, dass Walltopia am 25.01.2008 nochmals nach Braunschweig kommen muss, um einen Fehler beim Anschluss der Konstruktion ans Dach der Halle zu beheben. Das wird noch einmal spannend!

So wollen wir hoffen, dass sich die Ankunft des Frühjahres nicht so viel Zeit lässt. Aber wie sich schon gezeigt hat, lässt sich auch jetzt schon einiges draußen machen!

VIEL SPAß!!

Torsten Ihlemann

Eisklettern